Ihr Warenkorb
keine Produkte

Benutzung des Elektroschockers:

  1. Vor Benutzung des Elektroschockers stecken Sie Ihre Hand durch die Handschlaufe und nehmen das Gerät fest in die Hand.
  2. Schalten Sie den Sicherheitsschalter mit dem Daumen in die Position ON um und drücken Sie den Auslöser.
  3. Berühren Sie mit den zwei äußeren Kontaktelektroden beliebigen Teil des Körpers vom Angreifer. Die empfindlichsten Körperpartien sind jedoch die Schultern, Gelenke, die Bauchpartien, Weichteile, Schenkel und Lenden.
 

Die Wirkungen des Elektroschockers:

1-2 Sekunden ... ein kurzer Schlag, der dem Angreifer einen Muskelkrampf und Schrecken verursacht.
1-3 Sekunden ... mittlerer Schlag, verursacht beim Angreifer eine seelische Erschütterung und einen Schock, und kann seinen Fall zu Boden zu Folge haben, wobei jedoch der Angreifer nach einem Moment wieder aufstehen kann.
4-5 Sekunden ... voller Schlag, der dem Angreifer einen Verlust der Orientierung und einen Schock für einige Minuten evtl. seinen Fall verursacht. Die Entladezeit bei diesem Gerät beträgt max. 10 Sekunden. Danach schaltet das Gerät automatisch ab. Es kann frühestens nach 2 Sekunden durch Loslassen und wieder Betätigen der Taste für eine erneute Entladung aktiviert werden.
 

Wenn möglich, zeigen Sie Ihren Elektroschocker dem Angreifer nicht. Bei der Verwendung spielt auch das Überraschungsmoment eine wichtige Rolle - die Schockwirkung ist dann stärker.